Schulvorstellungen

 


Sie möchten mit Ihrer Schulklasse oder Ihrer Kindergartengruppe einen speziell ausgesuchten Film im Lumen Filmtheater Solingen sehen?
Sei es einfach eine kleine Belohnung kurz vor den Ferien oder ein Film mit passender Thematik zu dem Unterrichtsstoff - dies alles ist möglich. Es muss nicht nur ein Film aus dem laufenden Programm sein. Gerne bestellen wir exklusiv Ihren Wunschfilm. Die Verfügbarkeit des betreffenden Filmes klären wir für Sie ab.

Die Schulkinowochen 2022 in NRW finden nicht wie üblich Ende Januar / Anfang Februar statt, sondern voraussichtlich erst im Juni 2022.
Natürlich können Sie auch unabhängig von diesen Aktionswochen Schulveranstaltungen an Vormittagen mit Ihrem Wunschfilm bei uns buchen! Hier gibt's alle Infos:


Schulvorstellungen bieten wir montags bis freitags jeweils an den Vormittagen an.
Vorstellungen mit englischem Originalton sind auch möglich!
Senden Sie uns Ihre Anfrage (Film, Uhrzeit, Datum, Anzahl der Schüler) per Kontaktformular  oder drucken Sie die Anfrage Schulvorstellung  aus und senden uns diese ausgefüllt per Fax zu an:
0212 - 383 26 21

Preise:
Weiterführende Schulen: 6,00 € / 3D: 8,00 €
Grundschulen & Kitas: 5,00 € / 3D: 7,00 €

Müssen Begleit- / Aufsichtspersonen auch Eintritt bezahlen?
Nein. Je angefangener 10er-Gruppe zahlender Gäste erhält ein(e) Lehrkraft / Erzieher(in) / sonstige erwachsene Begleitperson freien Eintritt.

Ist eine Mindestgruppengröße nötig?
Ja. Es gilt ein Mindestumsatz je gebuchter Veranstaltung abhängig vom gewählten Film zwischen 100 und 200 €. Bitte sprechen Sie uns diesbezüglich zwecks Klärung der Eckdaten an.

Für welche Tage und Zeiten können Vorstellungen gebucht werden?
Dienstag bis Freitag. Frühester Beginn der Vorstellung: 9:30 Uhr,
Ende der Vorstellung spätestens 13:30 Uhr

Was muss man noch wissen?

  • D-Box Motion Seats können nicht gebucht werden.
  • Die Verfügbarkeit spezieller Filmwünsche klären wir gerne für Sie!
  • Wir müssen uns für den Bedarfsfall eine nachträgliche Reinigungspauschale von 50 € vorbehalten, sofern der Kinosaal in einem solchen Zustand verlassen wird, dass eine aufwändige Zusatzreinigung vor Beginn der regulären Kinoöffnungszeiten nötig wird.